Matthis Kassens gewinnt zwei Medaillen beim Turnier in Doha

01.02.2024

Celles jugendliches Talent startete kürzlich beim WTT Youth Contender in Doha in der Konkurrenz U15 und war dort sehr erfolgreich.

Foto: Archiv

In seiner Gruppe wurde Matthis deutlich Gruppensieger. Durch ein Freilos in der ersten Hauptrunde, war Matthis direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Dort traf er auf den Inder Sujal Kukadia, den er mit 3:1 bezwingen konnte und so ins Halbfinale einzog. Hier hatte er es dann mit dem Kasachen Abdulrahman Al Taher zu tun. Nach verlorenem ersten Satz, fand Matthis immer besser ins Match und konnte am Ende den Tisch mit einem 3:1 Erfolg als Sieger verlassen. Im rein deutschen Finale hatte er es mit Alexander Uhing vom Hundsmühler TV zu tun. Leider hatte er gegen den Verbandsligaspieler im Finale nicht viel entgegen zu setzen und unterlag klar in drei Sätzen. Trotzdem ist der zweite Platz ein großartiger Erfolg.

Einen weiteren Erfolg schaffte er mit dem dritten Platz im Mixed. Zusammen mit seiner Partnerin Lisanne Tschimpke siegte er in einem intensiven Spiel, gegen die schwedische Paarung Albin Ingestrom/Angelina Bebawy, mit 3:2 das Halbfinale. Hier unterlag die deutsche Paarung allerdings klar mit 0:3 gegen das indische Mixed  Sujal Kukadia/Pratha Pawar.

Mit der Ausbeute von einer silbernen und einer bronzenen Medaille im Gepäck konnte Matthis Kassens mehr als zufrieden sein.

Aktuelles & Termine

  • Ergebnisse der 1. Herren am Wochenende:
    MTV Eintracht Bledeln – TuS Celle 92   –   1:9
    TuS Celle 92
    – SV Union Salzgitter         –    10:0
  • Aktuelle und historische Videos unserer 1. Herren findet Ihr im Archiv
  • Meldet Euch gerne an für unseren Newsletter
  • Podcast mit Lennart Wehking 
  • SPIN-Heft zur Rückrunde lesen –> 

SocialMedia

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zur Homepage eines Sponsors:  Logo  anklicken

 

rbp-Architekten-330x36

Wirbals  HörCentrum

 

 

  

 

 

….