Regionalliga: Kann TuS die Tabellenführung verteidigen?

11.11.2022

Im Auswärtsspiel am Samstag um 18h beim Hamburger Verein Oberalster VfW. Geht es für das Team um Trainer Marius Max darum, die Tabellenführung mit allen Mitteln zu verteidigen. Nachdem man aus den letzten Spielen gegen Bledeln und Siek nur einen Punkt erringen konnte, ist der 3 Punktevorsprung in der Tabelle weg. Nur aufgrund des wesentlich besseren Spielverhältnisses, was der Tatsache geschuldet ist, dass man ein Spiel mehr absolviert hat als die Verfolger, führt man noch die Tabelle an.

Daher geht es am Samstag im Spiel gegen den derzeitigen Tabellenvierten schon um sehr viel. Musste man gegen Bledeln und Siek krankheitsbedingt auf Rajat Hubli verzichten, so hat Max am Samstag wieder „alle Mann an Bord“. Ein gutes Zeichen! Es ermöglicht endlich mal wieder bei der Aufstellung personell aus dem Vollen zu schöpfen.

Zu Saisonbeginn hatte man Oberalster nicht als ernsthaften Gegner auf dem Zettel. Aber die Gastgeber aus der Hansestadt haben bisher mit eindrucksvollen Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht. So Schlug man u.a. Bledeln, wo es für die Celler eine Niederlage gab und auch im Spiel gegen Siek schaffte man wie die Celler ein Unentschieden.

Herausragend bei den Hamburgern ist ihre Nummer eins Kai Enno Kleffel. Mit einer aktuellen Einzelbilanz von 10:2 ist er z.Z. der beste Spieler der Liga. Auch im hinteren Paarkreuz bietet Oberalster mit Florian Ihde und Gerrit Weber Spieler mit einem deutlich positiven Spielverhältnis auf. Also alles Fakten die zeigen welche Klasse die Gastgeber haben.

Es wird eine klare Bewährungsprobe für die Celler. Aber wenn man aufsteigen will, dann müssen auch solche Gegner bezwungen werden und dass die Herzogstädter das können, haben sie ja schon in den Spielen gegen Salzgitter und Bargteheide gezeigt.

Text: Uwe Lehmann
Foto: Herbert Gade

Aktuelles & Termine

Vereinsmeisterschaft der SG TuS/Wce:
Sa, 17.12.2022 14:00 Uhr  Sporthalle Carstensstraße

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zur Homepage des Sponsors:  Logo  anklicken


 

rbp-Architekten-330x36

Wirbals  HörCentrum

 

 

  

 

 

….