Regionalliga: TuS-Talente ärgern Sieker Oldies (Bericht der CZ)

12.10.2021

CELLE. Das Duell der Generationen, es ging ganz klar an die Tischtennis- Youngster des TuS Celle 92. In der Regionalliga Nord haben die Celler (Durchschnittsalter 18 Jahre) mit 7:3 gegen SV Siek gewonnen. Nach zwei Siegen und einer Niederlage rangiert Celle auf Platz vier.

Die Schläger-Oldies aus Schleswig-Holstein traten mit ihrem Spitzenduo, dem Deutsch-Chinesen Wang Yansheng (60) und dem Russen Mulid Kushov (33), an die Platten und ver- buchten zunächst durch- schlagende Erfolge: Beide Doppel gingen glatt in drei Sätzen an Siek. Yansheng und Kushov ließen den bei den Cellern Kevin Matthias (17) und Laurin Struß (15) keine Chance. Und auch Jannik Xu (21) und Michael Khan Orhan (20) unterlagen Michael Zibell und Andreas Escher. „Die Sieker Doppel sind sehr gut eingespielt. Unsere Jungs sind noch zu unerfahren“, urteilte Celles Trainer Marius Max, selbst erst 21 Jahre alt.

Doch dann die Überraschung: Von den folgenden acht Einzeln gewannen die Celler sieben, obwohl ihr Spitzenspieler Arne Hölter nicht dabei war. Nur Kevin Matthias verlor 2:3 gegen Escher. Max: „Dass es so gut läuft, hätte ich nicht gedacht. Alle haben einen sehr guten Tag erwischt.“

Vor allem Michael Orhan (rechts) wuchs über sich hinaus, schlug mit Yansheng und Kushov beide Altmeister mit 3:1 Sätzen. „Als beide auch noch gegen Jannik Xu verloren hatten, merkte man, dass sie ein wenig mit der Fassung rangen“, so der TuS-Coach. Auch Struß zeigte sich bei seinen beiden Fünf-Satz-Siegen nervenstark. (ha)

CZ 12.10.2021 – Oliver Knoblich
Foto: Jonas Uekermann

Aktuelles & Termine

3. Kreisliga: Celler SG IX verliert in Wietze in der Verlängerung 7:9 – Bericht click-TT

 TT-Mannschafts-WM: 30.09. – 09.10. in China
Was gibt´s Neues?  –   Ergebnisse und mehr

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zur Homepage des Sponsors:  Logo  anklicken


 

rbp-Architekten-330x36

Wirbals  HörCentrum

 

 

  

 

 

 

….