TuS-Jugend – Rückblick auf die Saison 2018/19

09.05.2019

Die Saison 2018/19 war im Großen und Ganzen eine sehr erfolgreiche Saison für die Celler Jugend. Hier eine kleine Übersicht der wichtigsten Dinge:

Die erste Jugend startete diese Saison erneut in der Nachwuchsklasse A, zu den „alten Hasen“ David Truong und Moritz Kanzenbach gesellten noch Jason Bitz und Jonas Lange hinzu. Die Mannschaft konnte sowohl in der Herbst- als auch in der Frühjahrsserie den zweiten Platz belegen. Insgesamt also eine überzeugende Leistung der vier Jungs. Bester Punktesammler der Mannschaft war David Truong mit einer Gesamtbilanz von 25:3.

Die erste Schülermannschaft war eine der zwei Mannschaften, die von der neu gegründeten Spielgemeinschaft mit dem VfL Westercelle profitierte. Zu den TuS-Spielern  Frederik Endler, Bennet Burmann-Prüfer und Maria Endler, stieß das Westerceller Talent Enno Ziesler. Zusammen bildeten die vier das jüngste Team der Bezirksliga Schüler mit einem Altersdurchschnitt von knapp 11 Jahren. Davon ließen sich die vier aber nicht beirren und gewannen die Liga souverän mit 29:3 Punkten. Die drei Minuspunkte wurden dabei nur in Spielen kassiert, in denen man mit jeweils zwei Ersatzspielern antreten musste. Insgesamt also eine super Leistung der jungen Talente. Hervorzuheben hierbei alle Einzelbilanzen: Frederik Endler 34:2, Bennet Burmann-Prüfer 19:8, Maria Endler 20:7 und Enno Ziesler 23:1. Darüber hinaus gelang der Mannschaft außerdem ein sehr starker 2. Platz beim Kreispokal Celle!

Die zweite Schülermannschaft trat wie die erste Mannschaft als Spielgemeinschaft mit dem VfL Westercelle an und ebenfalls in der Bezirksliga Schüler. Hier gesellten sich zu den Cellern Nils und Philip Kanzenbach, noch Sam Eric Tse und Jan Nguyen. Obwohl alle Spieler ihr Bestes gaben, wurden viele der wichtigen Spiele knapp oder unglücklich verloren, es fehlte in den entscheidenden Situationen einfach noch die Erfahrung. In der Rückrunde verletzte sich Philip Kanzenbach zu allem Übel auch noch langfristig, sodass er fast komplett ausfallen musste. Dadurch musste die Mannschaft oft mit Ersatzspielern antreten. So findet man sich am Ende der Saison leider auf dem vorletzten Platz wieder. Hätten alle vier Spieler durchspielen können, wäre sicherlich auch noch mehr drin gewesen. Dennoch war bei allen Spielern während der Saison ein deutlicher Leistungsanstieg zu sehen!

Die dritte Schülermannschaft trat nicht als Spielgemeinschaft, sondern als reine TuS-Mannschaft an. Sie bestand aus Erik Urban, Rafael Harstorff und Emil Ersfeld, spielte eine überragende Hinrunde in der Nachwuchsklasse B und wurde mit 9:1 Punkten unangefochten „Herbsstmeister“. Bester Punktesammler hier Emil Ersfeld mit einer Bilanz von 13:3! Auf Kreisebene gibt es bereits ein Auf- und Abstiegssystem zur Rückrunde, sodass die Mannschaft in die Nachwuchsklasse A aufstieg. Hier kamen leider zu viele Dinge zusammen. Rafael Harstorff verletzte sich zur Rückrunde leider langfristig und fiel für den Rest der Saison aus. Zu oft konnte kein Ersatzspieler gefunden werden, sodass die Mannschaft schlussendlich gleich zwei Spiele kampflos abschenken musste. Am Ende fand man sich daher also auf dem letzten Platz wieder, schade eigentlich, mit voller Truppe wäre hier deutlich mehr drin gewesen. Dennoch machten die Jungs auch hier viele Fortschritte und freuen sich darauf in der nächsten Saison noch einmal anzugreifen.

Die vierte Schülermannschaft traf es von allen Mannschaften am härtesten. Man startete mit einer Mannschaft bestehend aus vier Stammspielern, davon drei neunjährige und ein zwölfjähriger und einigen Ersatzspielern. Insgesamt eine sehr junge Mannschaft, für die es erstmal hieß Erfahrung zu sammeln. Unsere Talente Jan Koblmüller und Malte Schneider spielten bereits in der Hinrunde super auf konnten echt gute Bilanzen erspielen. Leider hörten Jan Koblmüller und sein Bruder Paul gegen Ende der Hinrunde überraschend mit Tischtennis auf und hinterließen dabei eine herbe Lücke in der Mannschaft. Zur Rückrunde konnte kein weiterer Stammspieler gefunden werden, sodass Silas Kranawetter und Malte Schneider zu zweit mit rotierendem Ersatz antreten mussten. Es wechselten sich Lotte und Emil Sagwitz, Mats Wieland und Nils Ersfeld ab um die Lücke zu füllen, doch ohne eine feste Mannschaft fehlt die Kontinuität in den Doppeln und der Zusammenhalt. Es konnte trotzdem ein Sieg eingefahren werden und alle Spieler zeigten sich dennoch von einer guten Seite. Um Punktspielerfahrung zu sammeln war diese Saison also für alle Spieler der Mannschaft eine gute Möglichkeit. Nächste Saison wollen die Spieler dann nochmal richtig Gas geben. Bester Punktesammler der Mannschaft war Malte Schneider mit einer 9:6 Bilanz.

Einzelleistungen:

Soviel zu den Mannschaften, doch auch die Einzelerfolge unserer Jugendlichen lassen sich mal wieder sehen!
Normalerweise schreibe ich an dieser Stelle zu jedem Spieler, der einen oder mehrere nennenswerte Erfolge errang einen kurzen Text, da das aber diesmal etwas den Rahmen sprengen würde, ich aber dennoch jeden würdigen möchte, werde ich hier kurz alle Erfolge unserer Kinder auszählen:

Frederik Endler:
1. Platz Kreisranglisten Schüler B
2. Platz Kreisranglisten Schüler A
5. Platz Bezirksranglisten Schüler B (mit Abstand bester 2007er des Turniers!)
1. Platz Kreismeisterschaften Schüler B Einzel (ohne Satzverlust)
1. Platz Kreismeisterschaften Schüler A Einzel
1. Platz Kreismeisterschaften Schüler B Doppel (mit Bennet Burmann-Prüfer)
1. Platz Kreismeisterschaften Schüler A Doppel (mit Bennet Burmann-Prüfer)
3. Platz Kreismeisterschaften Jugend Doppel (mit Jonathan Hantzko (VfL Westercelle)
3. Platz Bezirksmeisterschaften Schüler B Einzel (Bester 2007er des Turniers)
Teilnahme an den Landesmeisterschaften Schüler B

Maria Endler:
1. Platz Kreisranglisten Schülerinnen B
7. Platz Bezirksranglisten Schülerinnen B
1. Platz Kreismeisterschaften Schülerinnen B Einzel (ohne Satzverlust!)
1. Platz Kreismeisterschaften Schülerinnen B Doppel (mit Anique Cecil Breitruck (TSV Wietze)
1. Platz Kreismeisterschaften Schülerinnen A Einzel (ohne Satzverlust!)
1. Platz Kreismeisterschaften Schülerinnen A Doppel (mit Kiana Hinze (ASV Adelheidsdorf))
2. Platz Kreismeisterschaften Mädchen offen Einzel
3. Platz Bezirksmeisterschaften Schülerinnen B Einzel
3. Platz Bezirksmeisterschaften Schülerinnen B Doppel
3. Platz Bezirksmeisterschaften Schülerinnen A Doppel
Teilnahme an den Landesmeisterschaften Schülerinnen A
Achtelfinaleinzug bei den Landesmeisterschaften Schülerinnen B
Teilnahme am Benjaminvergleich 2018 in Lastrup
Teilnahme an den Ungarian Mini Cadet Open 2019 in Budapest

Bennet Burmann-Prüfer:

 

2. Platz Kreisranglisten Schüler B
4. Platz Kreisranglisten Schüler A
7. Platz Bezirksranglisten Schüler B
2. Platz Kreismeisterschaften Schüler B Einzel
1. Platz Kreismeisterschaften Schüler B Doppel (mit Frederik Endler)
3. Platz Kreismeisterschaften Schüler A Einzel
1. Platz Kreismeisterschaften Schüler A Doppel (mit Frederik Endler)
1. Platz Kreismeisterschaften Jugend bis 1150 Einzel
3. Platz Kreismeisterschaften Jugend bis 1150 Doppel (mit Rafael Harstorff)
1. Platz Vereinsmeisterschaften TuS Celle Herren B

Philip Kanzenbach:
3. Platz Kreisranglisten Schüler B
2. Platz Kreismeisterschaften Schüler B Doppel (mit Laurin Behrens (TuS Eicklingen))
3. Platz Kreismeisterschaften Schüler A Doppel (mit Nils Kanzenbach)
Teilnahme an den Bezirksranglisten Schüler B

Nils Kanzenbach:
2. Platz Kreismeisterschaften Schüler A Einzel
3. Platz Kreismeisterschaften Schüler A Doppel (mit Philip Kanzenbach)

Rafael Harstorff:
3. Platz Kreismeisterschaften Jugend 1150 Doppel (mit Bennet Burmann-Prüfer)

Malte Schneider:
2. Platz Kreisranglisten Schüler C
2. Platz Kreismeisterschaften Schüler C Doppel (mit Silas Kranawetter)
Teilnahme an den Bezirksranglisten Schüler C

David Truong:
3. Platz Kreismeisterschaften Jugend 1150 Doppel (mit Moritz Kanzenbach)
3. Platz Kreismeisterschaften Jugend 1150 Einzel

Moritz Kanzenbach:
3. Platz Kreismeisterschaften Jugend 1150 Einzel
3. Platz Kreismeisterschaften Jugend 1150 Doppel (mit David Truong)

Silas Kranawetter:
2. Platz Kreismeisterschaften Schüler C Doppel (mit Malte Schneider)

 

Ausblick:
Das Experiment „Spielgemeinschaft“, welches wir letzte Saison mit dem VfL Westercelle starteten, hat super funktioniert. Daher haben wir uns dazu entschieden, das ganze noch auszuweiten. Bisher hatten wir die Spielgemeinschaft nur im Schülerbereich auf Bezirksebene. In der nächsten Saison werden wir eine zweite im Jugendbereich aufmachen und versuchen fast alle Mannschaften in die Spielgemeinschaft einzugliedern.

Die erste Schülermannschaft hat sich durch den Staffelsieg in der Bezirksliga Schüler einen Platz in der Bezirksliga Jugend erspielt und wird diesen dann auch wahrnehmen. Allerdings wird die Mannschaft dann keine Schülermannschaft mehr bleiben, obwohl alle vier noch Schüler sind. Die Mannschaft wird stattdessen als Jugendmannschaft gemeldet. Nach den zwei Westerceller Jugendmannschaften, wird die Mannschaft um Frederik Endler, Bennet Burmann-Prüfer, Enno Ziesler (VfL Westercelle) und Maria Endler also als dritte Jugendmannschaft in der Bezirksliga Jugend starten. Die vier hoffen, dass sie sich in der sehr starken Liga halten, und wenigstens ein paar Punkte sammeln können.

Dazu wird eine neue vierte Jugendmannschaft gemeldet, die in der Bezirksklasse Jugend antreten wird. Bestehend aus folgenden Spielenr: David Truong, der letzte und vorletzte Saison eine Liga tiefer in der Nachwuchsklasse A gespielt hat und beide Male hoch positiv spielte. Nils Kanzenbach, der aus der 2. Schülermannschaft kommt und nun zu alt ist, um weiterhin Schüler zu spielen. Pia Maschler, welche sich letzte Saison ein Jahr Auszeit vom Tischtennis nahm, davor bei Westercelle spielte und zwischenzeitlich zu den besten Spielerinnen des Bezirks gehörte und nun bei uns wieder anfangen will. Und Louis Seng, der nun aus Wietze nach Westercelle gewechselt ist und durch die Spielgemeinschaft mit in der Mannschaft spielen kann. Ziel für die vier ist es einfach ein möglichst gutes Ergebnis zu spielen, realistisch ist mindestens ein ausgeglichener Abschluss.

Die ehemalige zweite Schülermannschaft wird nun als erste Schülermannschaft weiterhin in der Bezirksliga Schüler antreten. Da ihr Spitzenspieler Nils Kanzenbach nun zu alt ist und in die Jugend wechselt, stößt Kiana Hinze, die zur nächsten Saison nach Westercelle wechselt, mit dazu. Dadurch besteht die Mannschaft dann aus Sam Eric Tse, Jan Nguyen, Philip Kanzenbach und Kiana Hinze. Trotz Nils‘ ausscheiden, ist ein möglichst besseres Ergebnis als in der letzten Saison das Ziel.

Zusätzlich zu diesen Mannschaften auf Bezirksebene kommen dann noch ein bis zwei Jugend-, sowie ein bis zwei Schülermannschaften hinzu, die in den Nachwuchsklassen des Kreises Celle spielen. Planmäßig sollen auch diese Mannschaften gemischt werden. Vom TuS Celle spielen hier noch Emil und Nils Ersfeld, Rafael Harstorff, Jason Bitz, Jonas Lange, Malte Schneider, Silas Kranawetter, Lotte und Emil Sagwitz und Jarne Wüst.

Sonstiges:
Durch die Vielzahl an Kindern, die in den letzten ein bis zwei Jahren den Weg zu uns in die Halle gefunden haben, wurde unsere Freitagstrainingsgruppe wieder aufgeteilt, sodass die Anfänger nun von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr trainieren und die Fortgeschrittenen dann von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Das zeigt natürlich, dass die Jugendarbeit beim TuS Celle weiter aufblüht und viele Kinder Spaß daran haben regelmäßig bei uns Tischtennis zu spielen.

Darüber hinaus wurde nun dienstags eine ganz neue Trainingsgruppe etabliert. Seit langem hat der TuS Celle nun mal wieder eine Gruppe die nur aus Mädchen besteht! Die Idee kam Anfang des Jahres und innerhalb von einem Monat fanden direkt immer mehr Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren den Weg zu uns in die Halle. Angeleitet wird diese Gruppe von Marius Max, der Unterstützung unseres Neuzugangs Pia Maschler erhält. Die 13-jährige macht ihren Job als Trainerin wirklich gut und wir freuen uns sie schon so früh in unser Trainerteam integrieren zu können. Nun können also alle Mädchen, die Interesse an Tischtennis haben künftig in lockerer Atmosphäre mit Spaß im Vordergrund bei uns trainieren und besser werden. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht bei uns in der Gruppe, kommt einfach vorbei!

Die Jugendarbeit beim TuS Celle ist in den letzten Jahren wieder voll aufgeblüht und entwickelt sich langsam aber sicher wieder zu alter Stärke zurück! Inzwischen sind es schon 27 Kinder, die regelmäßig bei uns trainieren und immer mehr Talente machen sich auf Kreis-, Bezirks- und teilweise auch Landesebene einen Namen. Für diese positive Entwicklung ist natürlich zu aller erst an alle Trainer ein riesen Dank auszusprechen! Ein so großes und flexibles Trainerteam zu haben ist wirklich Luxus und ohne die Hilfe jedes einzelnen, der sich regelmäßig oder aushilfsmäßig in die Halle stellt um Training zu geben, zu Punktspielen fährt und die Kinder betreut oder auf Turnieren coacht und seine Zeit opfert, wäre das alles nicht möglich. Daher ist es meiner Meinung nach angebracht an dieser Stelle alle mal namentlich zu erwähnen und gleichzeitig ein großes Dankeschön auszusprechen!
Also Danke an: Elias Thieliant, Jonas Uekermann, Eckhard Funke, Tobias Ebeling, Carola Lorenz, Christoph Schipper, Pia Maschler, Christian Kempe und Marius Max.
Im nächsten Jahr stößt dann noch Fabian Witt zum Trainerteam hinzu, er macht sein FSJ bei Westercelle und ist dann durch die Spielgemeinschaft auch bei uns tätig. Ähnlich wie Marius das in diesem Jahr auch für Westercelle war. Wir freuen uns ihn bei uns im Training begrüßen zu können!

Weiterhin auch ein großes Dankeschön an die Eltern, die ihre Kinder in unsere Obhut geben, zu Turnieren und Punktspielen fahren und auch sonst sehr aufgeschlossen für unsere Aktionen und Ideen sind und oft auch bei deren Umsetzung mithelfen!

Unsere Halle ist immer offen für Kinder, die Spaß am Tischtennissport haben. Schaut doch einfach mal vorbei und schnuppert etwas rein, wir freuen uns auf euch!

Trainingszeiten:
Montags, 17:00 Uhr – 18:30 Uhr: Training Fortgeschrittene, alle Altersklassen (nach Absprache auch Anfänger)
Dienstags, 17:00 Uhr – 18:30 Uhr: Mädchentraining 6-12 Jahre
Freitags, 16:00 Uhr – 17:30 Uhr: Anfängertraining für Mädchen und Jungen jeden Alters
Freitags 17:00 Uhr – 19:00 Uhr: Training Fortgeschrittene, alle Altersklassen

Bei Fragen, Anregungen oder Sonstigem, könnt ihr euch jederzeit bei uns melden:

Jugend-Projektmanager:
Marius Max
E-Mail: mariusmax99@gmx.de
Tel. mobil: 015122946202
Tel. Festnetz: 05141 47327

 

Aktuelles & Termine

Neue Fassung der Wettspielordnung kann hier heruntergeladen werden

TTVN-Races bei TuS Celle
Fr, 24.05., 31.05., jeweils 20:00 Uhr

TT-Abteilungsversammlung 
Di, 04.06. – 19:00 Uhr – Einladung

2. Europäischen Spiele in Minsk – 21. – 30.06.
Tischtennis vom 22. – 29.06.   –   m e h r

 

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zur Homepage des Sponsors:  Logo  anklicken


 

rbp-Architekten-330x36

vftt  Tryp

Süddheide   Allianz

Sparkasse  

 

LSB-Nds  

 

Lotto-Sport-Stiftung_Logo_mit_Claim_CMYK

 

HörCentrum  Venezia

Wirbals  Brand-Fahrräder

Intersport Lange  tischtennis-biz

  faikauf-center 

   fendler

   

Premper  elanos

 

 

….