3. Bundesliga: TuS Celle mit Pflichtsieg und Aufstiegsfeier zum Abschluss einer großartigen Saison

16.04.2018

Die Meisterschaft und damit der Aufstieg in die 2. Bundesliga stand schon vor dem letzten Saisonspiel des TuS Celle gegen den SV Siek fest. Dementsprechend gelöst war die Stimmung bei den Spielern, die es sich nichtsdestotrotz zum Ziel gesetzt hatten, die Saison mit einem Sieg abzuschließen, um nach dem Spiel mit den Fans in der Altstädter Schule feiern zu können.

Erschwert wurde die Aufgabe dadurch,dass Spitzenspieler Philipp Floritz immer noch mit einem leichten Infekt zu kämpfen hatte und deswegen bei seinem letzten Spiel für den TuS nicht an den Tisch gehen konnte. Ersetzt wurde er durch das Celler Eigengewächs Elias Thieliant, das ansonsten für die zweite Mannschaft auf Punktejagd geht. Im Vergleich zu den Gästen waren die Celler Personalsorgen allerdings kleine Fische, denn bei Nordlichtern fehlte das gesamte Bundesligaaufgebot, Spitzenspieler Wang Yangsheng befand sich bereits im Heimaturlaub in China und der Rest des Teams war entweder krank oder anderweitig verhindert. So kam es, dass die Gäste mit ihrer 2. Mannschaft an den Start ging die normalerweise ihre Spiele in der Oberliga Nord-Ost austrägt.

Der 6:2 Sieg der Herzogstädter war also eher Formsache. Nach den Doppeln stand es 1:1, Hohmeier/Meissner gewannen ihr Doppel mit 3:0 und Thieliant/Hippler mussten sich mit 0:3 geschlagen geben. In der Folge konnten die Celler Stammspieler alle Einzel mit 3:0 gewinnen, nur Elias Thieliant war bei seinem ersten Bundesligaheimspiel sichtlich nervös und musste sich seinem Gegner geschlagen geben. So stand am Ende der 6:2 Endstand, für das mit einem Altersdurchschnitt von 18,0 wahrscheinlich jüngste Team das je in einem Spiel der 3 Bundesligen aufgestellt wurde.

         

Bei der Meisterfeier nach dem Spiel war für alles gesorgt, erst gab es eine Sektdusche für Meistertrainer Frank Schönemeier, danach wurden die Meistershirts übergestreift um noch ein bisschen mit den Fans ins Gespräch zu kommen. Ausklingen ließ die Mannschaft den Abend bei Edelfan Volkhardt Troschke im wunderschönen Kleingarten. Insgesamt also ein rundum gelungener Saisonabschluss, sodass sich das Team jetzt mit aller Kraft auf die anstehende Zweitligasaison vorbereiten kann.

Text:   Team 1.Herren
Fotos: Philip Loeper

Aktuelles & Termine

DTTB-Pokal-Vorrunde: TuS Celle siegt gegen
Bad Homburg sensationell 3:1!
TTC Champios Düsseldorf – TuS Celle endete 2:3
SV Union Velbert – TuS Celle 0:3

2. Bundesliga: 1. Heimspiel der Saison:
TuS Celle 92 – TV Leiselheim
So, 15.09.2019 – 14:00 Uhr

   Gesamtterminplan Hinrunde 2017/18

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zur Homepage des Sponsors:  Logo  anklicken


 

rbp-Architekten-330x36

vftt  Tryp

Süddheide   Allianz

Sparkasse

 

LSB-Nds  

 

 

HörCentrum  Venezia

Wirbals   Brand-Fahrräder

   

   

   

Premper  

   

….