TuS Celle 92 spielt Ostern in der Relegation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga

08.04.2017

Am Ostermontag findet in Frickenhausen (Baden-Württemberg) das Relegationsturnier um den Aufstieg in die 2. Bundesliga statt. Auf unser Team, das sich bekanntlich durch den zweiten Tabellenplatz für diesen Wettkampf qualifiziert hat, warten mit dem Tabellenzweiten der 3. Bundesliga Süd und dem Tabellenneunten der 2. Bundesliga schwere, aber durchaus machbare Gegner.

Um an diesem wichtigen Tag top fit zu sein, fährt der TuS Celle alle Geschütze auf: Neben der gesamten Mannschaft (inklusive wieder genesenem Floritz) werden Christoph Schipper, Teammanger Dieter Lorenz, Chefcoach Frank Schönemeier in den Süden reisen. Auch Coach Björn Ungruhe wird den Weg auf sich nehmen, und das, obwohl er schon einen Tag später eine Operation durchzustehen hat! An Unterstützung wird es demnach nicht fehlen.

Um die Chancen unserer Equipe besser einschätzen zu können (nur der Turniersieger erhält einen Startplatz für die 2. Bundesliga), werfen wir einen kurzen Blick auf unsere Gegner:
Die Mannschaft aus Frickenhausen geht, nicht nur aufgrund ihres Heimvorteils, als Favorit an den Start. Mit zwei Japanern (nur einer darf spielen), die beide eine positive Bilanz im oberen Paarkreuz der 2. Bundesliga vorzuweisen haben, wissen die Süddeutschen zwei schwer zu bezwingende Gegner auf ihrer Seite. Auch die Nummer twei, Tobias Rasmussen, ist kein Unbekannter. Der Däne gehört zu den besten 300 Spielern der Herren-Weltrangliste. An Position drei geht Alfredas Udra an den Start, der durch sein unorthodoxes Spielsystem (RH-Noppe) zu begeistern weiß. Mit dem Schweden Hedlund komplettiert ein Linkshänder das Team.

NSU Neckarsulm ist wohl ähnlich stark einzuschätzen, wie unsere Herzogstädter. Mit Jens Schabacker und Julian Mohr verfügt das Team über ein hervorragendes vorderes Paarkreuz mit zweitligaerprobten Spielern. Beide führen das Schlagholz mit der linken Hand. An Position drei schlägt Joseph Braun auf, der aktuell als tschechischer Nationaltrainer im Jugendbereich arbeitet. Den vierten Platz von Neckarsulm nimmt Alexander Gerhold ein, seines Zeichens Mitglied des Jungen C-Kaders.

Eröffnet wird die Relegation vormittags mit der Begegnung Neckarsulm – Frickenhausen, um 14:00 Uhr laufen die Celler in ihrem 1. Spiel gegen Neckarsulm auf. Die dritte und letzte Begegnung startet um 18:00 Uhr zwischen Frickenhausen und unseren Jungs.

Frank Schönemeier ist vor dem entscheidenden Montag optimistisch und erklärt auch, warum: „In den Einzelspielen sind wir, meiner Einschätzung nach, auf einem ähnlichen Niveau, wie unsere Kontrahenten. Ich glaub und hoffe aber, dass uns unsere Doppelstärke einmal mehr helfen wird, die Spiele für uns zu entscheiden!“

Text:    Team 1. Herren
Foto:    Philip Loeper

Aktuelles & Termine

DTTB-Pokal-Vorrunde: TuS Celle siegt gegen
Bad Homburg sensationell 3:1!
TTC Champios Düsseldorf – TuS Celle endete 2:3
SV Union Velbert – TuS Celle 0:3

2. Bundesliga: 1. Heimspiel der Saison:
TuS Celle 92 – TV Leiselheim
So, 15.09.2019 – 14:00 Uhr

   Gesamtterminplan Hinrunde 2017/18

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zur Homepage des Sponsors:  Logo  anklicken


 

rbp-Architekten-330x36

vftt  Tryp

Süddheide   Allianz

Sparkasse

 

LSB-Nds  

 

 

HörCentrum  Venezia

Wirbals   Brand-Fahrräder

   

   

   

Premper  

   

….