Erfolgreiches Wochenende für den TuS Celle bei den Kreismeisterschaften 2018

31.10.2018

Am vergangenen Wochenende fanden in der Nadelberghalle in Westercelle die diesjährigen Kreismeisterschaften statt. Der TuS Celle trat mit 18 Teilnehmern in 12 verschiedenen Konkurrenzen an, dabei gelang es uns, insgesamt 24 Podestplätze im Einzel und Doppel zu erspielen, davon zehn Mal Gold, sieben Mal Silber und sieben Mal Bronze.

Am Freitagabend konnten im Seniorenbereich hierbei schon die ersten Medaillen errungen werden. Bei den Senioren 40 gingen hier Carsten Gröticke und Christian Kempe an den Start. Diese konnten sich gegen alle anderen durchsetzen und am Ende ein TuS internes Finale spielen, aus dem Carsten mit 3:1 siegreich hervorging. Im Doppel erreichten die beiden zusammen den zweiten Platz.

Am Samstag begannen dann auch die Jugendkonkurrenzen. Ab 10 Uhr spielten unsere B-Schüler Frederik und Maria Endler in der Jungen bzw. Mädchen offen Konkurrenz mit. Da sie jeweils deutlich die Jüngsten waren, ging es hierbei für beide primär erstmal ums Erfahrung sammeln. Während Freddy die Stärke der Konkurrenz zu spüren bekam und in fünf Spielen keinen einzigen Sieg erringen konnte, wobei es zweimal in den fünften Satz ging, präsentierte Maria sich überraschend stark und konnte sich am Ende über einen sehr guten zweiten Platz hinter Svea Witschi (TuS Lachendorf) freuen. Darüber hinaus schaffte Freddy es, mit seinem Westerceller Partner Jonathan Hantzko im Doppel den dritten Platz zu belegen, wodurch er doch noch eine Medaille aus den Jungen offen Konkurrenzen abgreifen konnte.

Danach startete die für uns eigentlich wichtige Konkurrenz, die Schüler und Schülerinnen B Konkurrenz. Hier stießen zu Frederik und Maria noch Bennet Burmann-Prüfer und Philip Kanzenbach hinzu. Während Maria und Freddy sowohl Einzel, als auch Doppel mit Anique Cecil Breitrück (TSV Wietze) und Bennet dominierten und beides ohne Satzverlust gewannen, musste Philip sich im Einzel leider schon in der Gruppenphase durch Niederlagen gegen Freddy im 3. Und Janis Schweizer (ASV Adelheidsdorf) im 5. Satz, nach 2:0 Führung, geschlagen geben, umso erfreulicher, dass er immerhin im Doppel noch zusammen mit Laurin Behrens (TuS Eicklingen) den zweiten Platz erringen konnte. Bennet stieß ebenfalls souverän ohne Satzverlust ins Endspiel vor und verlor dort gegen Freddy im TuS internen Finale.

Um 14 Uhr startete dann auch die Jugend bis 1150 Konkurrenz, bei der wir insgesamt am meisten Teilnehmer stellten. Für Jonas Lange und Jason Bitz war es das erste Tischtennis Turnier, sie präsentierten sich dennoch ganz ordentlich, flogen aber dennoch beide nach der Gruppenphase raus. Im Doppel unterlagen sie den späteren Siegern mit 1:3. Für Moritz Kanzenbach und David Truong sah es hier schon besser aus, beide konnten sich in der Gruppe durchsetzen. David schaffte es im Viertelfinale dann den klar Favorisierten Sam Eric Tse (VFL Westercelle) zu schlagen und ins Halbfinale einzuziehen, Moritz schaffte es ebenfalls bis ins Halbfinale. Hier war dann aber für beide Schluss, sodass sie sich den 3. Platz teilen durften. Im Doppel schafften sie es ebenfalls bis ins Halbfinale und unterlagen dort den späteren Siegern, somit erreichten sie auch hier den 3. Platz. Zwei unserer B-Schüler, Rafael Harstorff und Bennet Burmann-Prüfer gingen ebenfalls in dieser Konkurrenz an den Start, während Rafael den Einzug ins Viertelfinale durch ein knappes 2:3 im entscheidenden Spiel verpasste, konnte Bennet ziemlich souverän bis ins Finale vorrücken. Dort wartete mit Luca Ulbricht ein sehr starker Gegner auf ihn. Tatsächlich schaffte er es aber diesen in vier Sätzen zu bezwingen und konnte sich daher über einen verdienten ersten Platz freuen, und das als B-Schüler! Im Doppel mit Rafael war im Halbfinale dann aber leider durch eine 2:3 Niederlage Schluss, wodurch sie ebenfalls Rang drei erreichten.

Am Abend fand hier noch die Herren 1500 Konkurrenz statt, in der sich sowohl Jonas Uekermann, als auch Marius Max nach knappen Spielen im Viertelfinale geschlagen geben mussten.

Der Sonntag begann dann mit der Schüler A Konkurrenz. Hier gingen für uns Maria und Frederik Endler, Bennet Burmann-Prüfer und Nils und Philip Kanzenbach an den Start. Maria schaffte es im Einzel erneut ohne Satzverlust den ersten Platz zu belegen und das eine Altersklasse höher! Im Doppel gewann sie ebenfalls, mit ihrer Partnerin Kiana Hinze (ASV Adelheidsdorf).

Freddy konnte die A-Schüler Konkurrenz im Einzel ebenfalls dominieren und gewann diese souverän, wobei es nur seinem Vereinskollegen Nils Kanzenbach im Finale gelang, ihm einen Satz zu klauen, dieser verdiente sich durch starke Siege über unter anderem Louis Seng (TSV Wietze) und Enno Ziesler (VfL Westercelle) den zweiten Platz. Auf Rang drei landete Bennet, der sich Freddy im Halbfinale geschlagen geben musste, zusammen mit Enno. Philip hatte leider eine sehr schwere Gruppe erwischt, weshalb er sich bereits nach der Gruppenphase geschlagen geben musste. Im Doppel erreichte er dann aber zusammen mit seinem Bruder Nils den dritten Platz, nachdem sie sich in einem hart umkämpften Halbfinale den Wietzern Louis Seng und Maximilian Köhler in der Verlängerung des fünften Satzes geschlagen geben mussten. Im Finale der Doppel Konkurrenz konnten Freddy und Bennet ihre Vereinskollegen aber Rächen und die beiden in vier Sätzen schlagen. Um 10 Uhr starteten dann auch die C-Schüler, hier hatten wir mit Silas Kranawetter, Malte Schneider und Jarne Wüst drei Teilnehmer. Leider fehlte unser von TTR-Punkten her beste C-Schüler Jan Koblmüller, wir hätten ihn hier gerne spielen sehen. Für Jarne Wüst galt es in diesem Turnier erstmal nur, Erfahrung zu sammeln und sein Bestes zu geben, er spielt nämlich seit gerade mal zwei Monaten Tischtennis. Leider hatte er auch noch ausgerechnet die schwerste Gruppe erwischt. Mit Tom Hennek (VfL Westercelle), Ilias Nikolau (TuS Lachendorf) und Malte Schneider standen ihm die drei Favoriten für den Titel bevor. Dies zeigte sich auch relativ schnell, ihm gelang es nicht einen Satz zu gewinnen. In dieser starken Gruppe zog Malte leider ebenfalls den Kürzeren und musste sowohl Tom, als auch Ilias zum Sieg gratulieren. Silas konnte in der anderen Gruppe schon eher glänzen, er spielte überraschend stark auf, fand sich am Ende aber leider trotzdem nur auf Platz drei von fünf wieder, nachdem er gegen Noah Heumann (TuS Lachendorf) im fünften Satz verlor. Somit gelang es hier keinem Celler Spieler sich für die Hauptrunde zu qualifizieren. Dennoch konnten wir am Ende eine Medaille abstauben, nachdem Malte und Silas sich als super Doppelpaarung entpuppten und am Ende einen überraschend guten zweiten Platz erspielten.

Die Goldmedaillen der Celler im Überblick:

Senioren 40 Einzel (Carsten Gröticke)

Schüler B Einzel (Frederik Endler)

Schüler B Doppel (Endler/Burmann-Prüfer)

Schülerinnen B Einzel (Maria Endler)

Schülerinnen B Doppel (Endler/Breitrück (TSV Wietze))

Schüler A Einzel (Frederik Endler)

Schüler A Doppel (Endler/Burmann-Prüfer)

Schülerinnen A Einzel (Maria Endler)

Schülerinnen A Doppel (Endler/Hinze (ASV Adelheidsdorf))

Jugend bis 1150 Einzel (Bennet Burmann-Prüfer)

 

Die Silbermedaillen der Celler im Überblick:
Senioren 40 Einzel (Christian Kempe)

Senioren 40 Doppel (Kempe/Gröticke)

Schüler C Doppel (Kranawetter/Schneider)

Schüler B Einzel (Bennet Burmann-Prüfer)

Schüler B Doppel (Kanzenbach/Behrens (TuS Eicklingen))

Schüler A Einzel (Nils Kanzenbach)

Mädchen Einzel (Maria Endler)

 

Die Bronzemedaillen der Celler im Überlick:

Schüler A Einzel (Bennet Burmann-Prüfer)

Schüler A Doppel (Kanzenbach/Kanzenbach)

Jugend 1150 Einzel (David Truong)

Jugend 1150 Einzel (Moritz Kanzenbach)

Jugend 1150 Doppel (Harstorff/Burmann-Prüfer)

Jugend 1150 Doppel (Truong/Kanzenbach)

Jungen offen Doppel (Endler/Hantzko (VfL Westercelle)

 

Text: Marius Max

Aktuelles & Termine

verfremdet kamischke-2

2. Bundesliga: Nächstes Heimspiel
TuS I : TTC OE Bad Homburg am
So, 25.11. – 14:00 Uhr

2. Winser Open am 15.12.2018  –  Ausschreibung

   Gesamtterminplan

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zu den Homepages:  Logo  anklicken


 

rbp-Architekten-330x36  

  

vftt   Tryp

Süddheide   Allianz

 

Sparkasse

 

LSB-Nds   Winkelmann

Horn-Natursteinpark-330x102

 

Lotto-Sport-Stiftung_Logo_mit_Claim_CMYK

 

HörCentrum  Venezia

Wirbals  Brand-Fahrräder

Intersport Lange  tischtennis-biz

  faikauf-center 

   fendler

   

Premper

  elanos

     

 

….logo-alle-sponsoren-hier