3. Bundesliga: Deutlicher Sieg in Brackwede

30.10.2017

Die erste Mannschaft des TuS Celle 92 TT arbeitet sich in großen Schritten durch die 3. Tischtennis Bundesliga Nord. Nach dem 6:0 gegen Seligenstadt musste am vergangenen Sonntag auch die Mannschaft aus Brackwede die Höchststrafe hinnehmen.

In den Doppelspielen gaben sich die Herzogstädter keine Blöße, wenngleich beide Doppel durchaus ein anderes Ende hätten nehmen können. Tobias Hippler und Nils Hohmeier gaben gegen Dierks/Lei zwischenzeitlich eine 2:0 Führung aus der Hand, schafften es dann aber, sich auf den Punkt zu fokussieren und gewannen im Entscheidungssatz mit 11:4. Im zweiten Doppel schafften es Cedric Meissner und Philipp Floritz wieder einmal, die digitale Zähltafel auf 2:0 für Celle zu stellen.

Unsere Nummer 1, Philipp Floritz, der bisher noch ungeschlagen ist, fertigte den Brackweder Abwehrspieler Hutter derart schnell ab, dass auch er sich noch einen Großteil des hochklassigen Duells von Hippler gegen Lei Yang anschauen konnte. Hierbei gelang Tobias das „Break“ zum 3:1 Sieg und zum 4:0 Pausenstand. „Gegen Lei Yang habe ich eine sehr gute Partie gemacht.“, freut sich Hippler.

Auch unsere Nummer 4, Cedric Meissner, wusste um die Wichtigkeit der Pausenführung: „Das 4:0 ist die halbe Miete, jetzt müssen wir den Sack zu machen!“
Gesagt, getan: In drei Sätzen gewann Nils Hohmeier im Duell mit Maximilian Dierks, den er aus zahlreichen gemeinsamen Trainingseinheiten nur zu gut kannte. „Das 3:0 sieht definitiv deutlicher aus, als es war. Alle Sätze waren sehr knapp.“, relativiert Hohmeier.
Auch Cedric zeigte gegen Dwain Schwarzer eine starke Leistung. Sein 3:1 Erfolg über den in Süddeutschland studierenden Kontrahenten zeigt, wie gut er sich von seiner langen Verletzung erholt hat.

Wie schon so häufig in unseren Artikeln gehört das Schlusswort dem Teammanager Dieter Lorenz: „So deutlich hätte ich das Resultat nicht erwartet. Brackwede hat neben der mit Abstand besten Kantine der Liga auch eine starke Truppe!“.

Text: Team 1. Herren

Aktuelles & Termine

verfremdet kamischke-2

Das Video  vom Finale der Bundesrang- liste – Top 48 Tobias Hippler : Gerrit Engemann
h i e r   oder über „Archiv/Videos“

2. Winser Open am 15.12.2018  –  Ausschreibung

   Gesamtterminplan

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zu den Homepages:  Logo  anklicken


                   Tryp

rbp-Architekten-330x36

vftt   Stadtwerke

Süddheide   Allianz

Sparkasse

 

LSB-Nds   Winkelmann

Horn-Natursteinpark-330x102

 

Lotto-Sport-Stiftung_Logo_mit_Claim_CMYK

 

HörCentrum  Venezia

Wirbals  Brand-Fahrräder

Intersport Lange  tischtennis-biz

  faikauf-center 

   fendler

   

Premper

    elanos

 

….logo-alle-sponsoren-hier