2. Kreisklasse: Starke Rückrunde hievt TuS Celle VI auf oberen Tabellenplatz

05.04.2017

Eine neu zusammengestellte Mannschaft machte sich Anfang der Saison auf in eine herausfordernde und spannende Saison in der 2. Kreisklasse. Mannschaftsführer Dieter Lorenz gab zu Beginn die Marschroute aus: „Wir wollen im gesicherten Mittelfeld landen“. 8:8 Punkte bei drei Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen bedeuteten Platz 5 zum Ende der Hinrunde bei insgesamt 9 Mannschaften in der Klasse. Das Team war mit der Zwischenbilanz durchaus zufrieden, allerdings waren aufgrund der geringen Punkteabstände in der Tabelle auch die oberen Platzierungen nicht außer Reichweite. Damit war das Ziel für die Rückrunde klar determiniert: Es sollte ein Platz im oberen Tabellenbereich her!

Die Rückrunde begann sehr vielversprechend mit einer beeindruckenden Siegesserie von fünf Spielen und ließ TuS Celle VI zwischenzeitlich bis auf den zweiten Platz hochklettern. Erst der ungeschlagene Tabellenführer der Klasse, MTV Fichte Winsen III, konnte den Höhenflug beenden und gewann mit 9:4 relativ deutlich gegen unser Team. Im anschließenden Spiel gegen TuS Unterlüß mussten die Celler einen weiteren Dämpfer hinnehmen und sich mit einem Unentschieden begnügen. Damit verspielte die Mannschaft die Chance, im letzten Spiel gegen den TuS Lachendorf IV den zweiten Tabellenplatz erringen zu können. Leider ging auch das Saisonfinale gegen Lachendorf mit 5:9 verloren.

Trotz der leichten Schwäche zum Ende der Saison steht letztlich ein guter dritter Platz in der 2. Kreisklasse zu Buche. Wesentlichen Anteil am Erfolg kann das obere Paarkreuz, bestehend aus Christoph Schipper und Amir Heidari, für sich beanspruchen. Insbesondere Schipper war mit einer weißen Weste von 16:0-Spielen in der Rückrunde der absolute Erfolgsgarant und musste sich saisonübergreifend nur dreimal geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz spielten sich Heiko Bram und unser Jugendspieler Artur Reimchen in den Fokus und konnten mit einer Bilanz von 7:2 (Heiko) und 5:1 (Artur) der Mannschaft wichtige Punkte liefern. Für die letzten beiden Spiele war Heiko leider nicht mehr spielberechtigt, da er sich in der 5. Mannschaft festgespielt hatte. Schwächen offenbarten sich im unteren Paarkreuz und insbesondere in den Doppelaufstellungen. Auch wenn im Laufe der Saison mehrere Doppelvarianten ausprobiert wurden, nimmt die Mannschaft die Hypothek einer gewissen „Doppelschwäche“ mit in die neue Saison 2017/2018.

Letztendlich kann von einer guten Saison der 6. Mannschaft gesprochen werden. Das Saisonziel wurde mit dem Abschluss im oberen Tabellendrittel klar erreicht. Das Rückrundenergebnis mit 5 Siegen, einem Unentschieden und nur zwei Niederlagen zeigt das Potenzial dieser Mannschaft. In welcher Konstellation das Team im nächsten Jahr an den Start gehen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt aufgrund der Spielklassen-Reform und den noch ausstehenden QTTR-Werten bisher unklar.

Text: Florian Jäckel

Fotos: Herbert Gade

Aktuelles & Termine

verfremdet kamischke-2

2. Bundesliga nächstes Heimspiel:
TuS I : TTC Fortuna Passau
So, 03.02.19 – 14:00 Uhr

Wahl der Celler Sportler des Jahres:
Gebt eure Stimme Cedric Meissner  und unserer Bundesligamannschaft
Hier geht´s zur CZ-Wahl   (bis 15.02.)

2er-Mannschaftssturnier des TTC Fz. Garßen
am 09. Februar 2019 – Einladung

   Gesamtterminplan

Ergebnisse & Bilanzen

Sponsoren

Zu den Homepages:  Logo  anklicken


 

rbp-Architekten-330x36  

  

vftt   Tryp

Süddheide   Allianz

 

Sparkasse

 

LSB-Nds   Winkelmann

Horn-Natursteinpark-330x102

 

Lotto-Sport-Stiftung_Logo_mit_Claim_CMYK

 

HörCentrum  Venezia

Wirbals  Brand-Fahrräder

Intersport Lange  tischtennis-biz

  faikauf-center 

   fendler

   

Premper

  elanos

     

 

….logo-alle-sponsoren-hier